Wie erfolgt die Behandlung mit kaltem Plasma?

Die Behandlung selbst ist sehr einfach und kann ohne Fachkenntnisse ausgeübt werden.

Je nach Gerätetyp gibt es geringe Unterschiede.

Die Behandlung mit dem Plasma Akku Mobil Gerät:

Wenn Sie die Behandlung mit dem Plasma Akku Mobil Gerät durchführen, so laden Sie zunächst das Gerät in der Ladestation auf. Danach setzen Sie einen der Aufsätze (spacer) auf das Gerät und schalten das Gerät an. Danach setzen Sie den Aufsatz leicht auf die zu behandelnde Stelle und starten den 60 Sekunden Durchlauf. Das Gerät schaltet von alleine ab. Sie können bei Bedarf die Behandlung erneut starten. Nach der Behandlung nehmen Sie den spacer ab und reinigen ihn nur leicht feucht mit einem Desinfektionstuch.

Wir weisen Sie zu Beginn in die Handhabung ein, alle detaillierten Informationen können Sie auch der beiliegenden Gebrauchsanweisung entnehmen.

Die Behandlung mit dem PlasmaVet® Gerät:

Wenn Sie die Behandlung mit dem PlasmaVet® Gerät durchführen, so benötigen Sie einen Stromanschluss und ggf. ein Verlängerungskabel. Nachdem Sie das Gerät entsprechend angeschlossen haben, setzen Sie den Aufsatz (spacer) in das Handstück ein und schalten das Gerät an. Duch Knopfdruck startet das Gerät, das kalte Plasma wird jedoch erst bie Hautkontakt erzeugt. Hierzu setzen Sie den Aufsatz leicht auf die zu behandelnde Stelle, das Gerät schaltet nach 90 Sekunden ab. Diese Behandlung können Sie erneut starten. Bei jeder neuen Behandlung benutzen Sie einen neuen spacer.

Wir weisen Sie zu Beginn in die Handhabung ein, alle detaillierten Informationen können Sie auch der beiliegenden Gebrauchsanweisung entnehmen.