Kaltes Plasma - Die Geräte

Bei ASmax® stehen Ihnen nun Geräte mit kaltem Plasma aus der sogenannten Plasmamedizin zur Verfügung, welches diese erprobte Humantherapie in die Veterinärmedizin importiert und für Tierärzte und Pferdebesitzer nutzbar macht. Die Behandlung mit kaltem Plasma ist so jederzeit und ohne medizinische Fachkenntnisse durch einfaches Auflegen des Applikators auf die betroffene Stelle möglich.
Schnelle und nebenwirkungsarme Therapie: einmal täglich für wenige Sekunden behandeln!

Die Vorteile

  • Beschleunigte Wundheilung
  • Tötet Keime in Sekunden
  • entzündungshemmend
  • Steigerung der Mikrozirkulation
  • Optimierung der Sauerstoffsättigung
  • Antimikrobiell ohne Resistenzentwicklung
  • präventiver Einsatz
  • Einfache und zeitsparende Anwendung; nur 60 - 90 Sekunden
  • Ohne Einsatz von Medikamenten und ohne Nebenwirkungen - dopingfrei